Ubytování

Das Isergebirge

Das Isergebirge

Das Isergebirge ist nach dem Fluss Jizera (Iser) benannt. Es liegt am nördlichsten gelegene Gebirge der Tschechischen Republik, durch das auch die Tschechisch-Polnische Grenze führt. Der höchste Gipfel des tschechischen Teils des Isergebirges ist der Berg Smrk (1 124 m). Die Region Isergebirge setzt sich aus vier Unter-Regionen zusammen: der Umgebung von Liberec, der Umgebung von Jablonec nad Nisou, der Umgebung von Frýdland und der Umgebung von Tanvald.

Das Isergebirge zu Fuß oder mit dem Fahrrad

Das Isergebirge ist ein Paradies für Touristen und Radfahrer. Das Berg-Hochplateau des Isergebirges ist an markierten Wander- und Radwanderwegen durchzogen, die die interessantesten Stellen des Gebirges miteinander verbinden (Jizerka, Kristiánov, Smědava, Nová Louka u. a.) und ziehen so nicht nur Touristen und Radfahrer zu Ausflügen an, aber auch Rollstuhlfahrer und Familien mit Kindern im Kinderwagen. Für Radfahrer befindet sich einmaligen neuen Moutainbike-Singeltrack durch Städte Nové Město pod Smrkem und Lázně Libverda. Weitere Attraktionen für Touristen und Radfahrer sind zweifellos die Aussichtstürme und Aussichtspunkte des Isergebirges, die wunderschöne Aussichten in die weitere Umgebung bieten. Zu den meistbesuchten gehört: Černá Studnice, Královka, Smrk, aber auch die neu aufgebauten Aussichtstürme wie Nisanka bei Nová Ves nad Nisou. Eine beliebte Attraktion für Familien mit Kindern ist die Bobbahn in Janov nad Nisou oder der Stausee von Jablonec mit Bademöglichkeit im Sommer.

Das Isergebirge im Winter

Das Isergebirge bietet großartige Möglichkeiten auch im Winter an.  Hier befindet sich der ältesten und meistbesuchten Skilanglauf-Rundwege und den Austragungsort der bekannten Isergebirgs-50, die Isergebirgsmagistrale, die über 170 km an gepflegten Loipen verfügt. Das gute Terezin für Skilaufen ist von Bedřichov, Janov nad Nisou nach Hrabětice. Skifahrer haben im Isergebirge auch großer Auswahl. Die bekanntesten Skizentren sind der Tanvaldský Špičák, Bedřichov und Severák.

Denkmäler im Isergebirge

Auf der Nordseite des steht  eine große Dominante des Isergebirges - die Burg und das Schloss Frýdlant. Ein beliebtes touristisches Ziel ist auch das malerische und ruhige Bäder-Städtchen Lázně Libverda mit seinen Mineralquellen und dem bekannten Ausflugsrestaurant Riesenfass. In der Gemeinde Hejnice am Fuße des Isergebirges befindet sich eine bedeutende Wallfahrtsstätte, die barocke Basilika Maria Heimsuchung mit Kloster.

Das Isergebirge - schnelle Navigation

Unterkunft in weiteren Städten und Gemeinschaften

 
toplist